Festnetzanschluss Check: Festnetzflat ohne Internet bei Vodafone

Festnetz

Festnetzanschluss Check: Festnetzflat ohne Internet bei Vodafone

Image

Vodafone bietet bereits seit längerem einen Festnetzanschluss mit Festnetzflat ohne Internet. Während die Telekom ihren Festnetzanschluss verteuerte wurde er bei der Vodafone Zuhause Festnetz Flat günstiger. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut.

Mit der Preissenkung gibt es die Vodafone Zuhause Festnetz Flat  jetzt für 9,99 € monatlich. Es entstehen zudem Einmalkosten von 29,99 €. Damit ist es die günstigste Festnetzflat inklusive Festnetznummer (ohne Internet) in Deutschland .

Was bedeutet Festnetz Flat?

Das heißt alle Telefonate von Zuhause ins deutsche Festnetz sind inklusive und damit kostenlos. Für Telefonate in die deutschen Mobilfunknetze und ins Ausland, zu Sonderrufnummern zahlt man allerdings je Minute. In die deutschen Mobilfunknetze sind es 25 Cent je Minute. Die Auslandspreise, etc. finden Sie in der Preisliste.

Weitere Details zum Angebot:

Eine Rufnummernmitnahme ist möglich, so daß man auch weiterhin auf seiner bekannten Festnetznummer erreichbar ist.

Um das Angebot nutzen zu können braucht man allerdings ein Handy, oder einen Adapter für das alte Telefon.

Alternativ gibt es bei Vodafone für einmalig 29,90 € ein einfach zu bedienendes Telefon. Derzeit ist es das Doro 5030. Dieses hat große Tasten ist HAC(Hörgeräte)kompatibel, hat eine Notruftaste und einen lauten und klaren Klang.

Fazit

Für alle die nur für zuhause einen Festnetzanschluss suchen inkl. Festnetzflat ohne Internet ist das Angebot durchaus interessant.

Wer sich aber auch mit einem Handytarif anfreunden kann bekommt für einen vergleichbaren Preis eine Handyflatrate inkl. aller Telefonate ins deutsche Festnetz- & Mobilfunknetz.
Erreichbar ist man dann über eine Handynummer. Was die Anrufe von Freunden und Bekannten mit Festnetzflat für diese teurer macht, da diese für Gespräche ins Mobilfunknetz je Minute zahlen. Eine mögliche Option: Diese Personen rufen einmal an, legen dann auf und man ruft zurück (einem selbst entstehen dafür keine Zusatzkosten).

 

08.05.2017 von Torsten Leidloff
Festnetzanschluss Check: Festnetzflat ohne Internet bei Vodafone
*****5,0 von 1 bis 5 Sternen5,0 von 1 bis 5 Sternen5 von 1 bis 5
auf Grundlage von 1 Bewertungen
  • Mobilfunk

    StreamOn – Ausgewählte Streaming Dienste gehen bei der Telekom nicht mehr zu Lasten des Datenvolumen

    StreamON

    Mit der kostenlosen StreamOn Option können MagentaMobil Privatkunden (ab dem Magenta Mobil M) seit 19. April auch von unterwegs Musik ausgewählter Streaming Anbieter auf dem Smartphone hören, ohne dass das im Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen belastet wird. Hat man einen Magenta Mobil L oder einen noch teureren Tarif kann man auch Videos (Clips, Filme,Serien) ausgewählter Anbietern schauen. mehr...

  • Ratgeber

    Verbrauchsermittlung bei der Smartphone Nutzung

    DCS-Monitor Data , Call , SMS

    Fragt man einen Smartphone-Nutzer wieviel Datenvolumen, Gesprächsminuten und SMS er monatlich benötigt erhält man in der Regel nur ein Achselzucken. Dies bestätigte auch eine stichprobenhafte Befragung von Smartphone-Nutzern durch clever-telefonieren.de. Allerdings ist die Kenntnis des eigenen Verbrauchs für die Wahl des individuell passenden Smartphone-Tarifes eine Grundvoraussetzung. mehr...

  • Ratgeber

    Das richtige Netz – welches Mobilfunknetz paßt zu Ihnen?

    Mobilfunknetz - Verfügbarkeit

    Neben der Ermittlung des tatsächlichen Verbrauchs und dem Preis ist das Netz bei der Mobilfunktarif Wahl ausschlaggebend. Doch welches Netz funktioniert am besten, da wo sie es brauchen? In Netztests schneidet das Mobilfunknetz der Telekom in den letzten Jahren immer wieder am Besten ab, gefolgt von Vodafone und mit etwas Abstand Telefonica (o2/e+). Dies muss allerdings nicht für Jeden der Fall sein. Vor Ort und entsprechend dem eigenen Nutzungsprofil kann auch ein anderes Netz besser sein. mehr...