Fonic mit Kostenairbag bei UMTS Nutzung

Handy Internet Flatrate - HSDPA o. UMTS

Fonic mit Kostenairbag bei UMTS Nutzung

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis der Kostenairbag, bekannt duch o2 o bei Handy Telefonaten, auch beim mobilen Internet Einzug hielt. Ab heute gibt es den Kostenairbag, dort Kostenschutz genannt, auch für die FONIC UMTS Tagesflat. Diese kostet je Tag 2,50 €. Nutzt man sie in einem Monat häufiger so zahlt man nur bis zum 10. mal jeweils 2,50 Euro, also 25 € im Monat. Jeder weitere Tag ist in dem Monat automatisch, ohne Zusatzkosten, im Paket enthalten.

Leider hat sich mit der Einführung des Kostenschutzes allerdings der max. Downstream von täglich 1 GB auf 500 MB verringert, in Summe max. 5 GB im Monat.

25.03.2010 von Administrator
Fonic mit Kostenairbag bei UMTS Nutzung
*****0,0 von 1 bis 5 Sternen0,0 von 1 bis 5 Sternen0 von 1 bis 5
auf Grundlage von 0 Bewertungen
  • Mobilfunk

    Drillisch erwirbt Mehrheit an Prepaid Betreiber GTCom

    Wie telecompaper berichtet hat Drillisch bereits im Februar die Mehrheit an der GTCom übernommen. GTCom ist der technische Dienstleister für die Prepaid Tarife von GALERIAmobil, n-tv go!, Expressmobil und Ring. mehr...

  • Internet

    Künftig kostenloses Sicherheitspaket von der Telekom, nicht nur für Telekom Kunden

    Telekom Rechenzentrum

    Wer kennt das nicht: Der Internetanbieter bietet zum Internetzugang ein Sicherheitspaket dazu. Das ist auch erstmal kostenlos. Nach drei oder sechs Monaten wird es dann aber kostenpflichtig. Die Telekom geht einen anderen Weg und hat zur CeBIT ein kostenloses Sicherheitspaket in Zusammenarbeit mit anderen deutschen IT-Sicherheitsanbietern vorgestellt. mehr...

  • Handys

    44 Mio. Smartphone Nutzer in Deutschland

    6 von 10 Bundesbürgern ab 14 Jahren nutzen ein Smartphone, das sind 44 Millionen Menschen. Das hat eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM ergeben. Damit ist die Zahl der Smartphone-Nutzer in den letzten sechs Monaten um rund 2 Millionen gestiegen. mehr...