Fonic mit Kostenairbag bei UMTS Nutzung

Handy Internet Flatrate - HSDPA o. UMTS

Fonic mit Kostenairbag bei UMTS Nutzung

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis der Kostenairbag, bekannt duch o2 o bei Handy Telefonaten, auch beim mobilen Internet Einzug hielt. Ab heute gibt es den Kostenairbag, dort Kostenschutz genannt, auch für die FONIC UMTS Tagesflat. Diese kostet je Tag 2,50 €. Nutzt man sie in einem Monat häufiger so zahlt man nur bis zum 10. mal jeweils 2,50 Euro, also 25 € im Monat. Jeder weitere Tag ist in dem Monat automatisch, ohne Zusatzkosten, im Paket enthalten.

Leider hat sich mit der Einführung des Kostenschutzes allerdings der max. Downstream von täglich 1 GB auf 500 MB verringert, in Summe max. 5 GB im Monat.

25.03.2010 von Administrator
Fonic mit Kostenairbag bei UMTS Nutzung
*****0,0 von 1 bis 5 Sternen0,0 von 1 bis 5 Sternen0 von 1 bis 5
auf Grundlage von 0 Bewertungen
  • Mobilfunk

    LTE Prepaid bei der Telekom, ab 4,95 €

    Telekom LTE Prepaid Aktion

    Klingt gut. Ist es auch, im 1. Monat. So bekommt man im 1. Monat im MagentaMobil Start S das 10fache mobile Datenvolumen und damit 1,5 GB. Telefonate und SMS im Telekom Netz und zu einer persönlichen Festnetznummer sind inklusive. In andere Netze zahlt man 9 Cent je Minute und SMS. Im zweiten Monat beinhaltet der Tarif aber nur noch die regulären 150 MB. mehr...

  • Ratgeber

    Mobilfunkanbieter wechseln – Kündigung, Rufnummernmitnahme, Handy mit Vertrag

    Die meisten Handynutzer in Deutschland haben bereits ein Handy und damit auch einen Handytarif. Meist wollen sie bei einem Wechsel ihre Handynummer mitnehmen. Nach wie vor kaufen viele Kunden das Handy mit Vertrag. Zu Recht? Worauf beim Wechsel zu achten ist erfahren sie in folgendem Beitrag. mehr...

  • Internet

    Datenübertragungsrate erreicht nur selten die maximalen Werte

    Breitbandmessung

    Das ist das Ergebnis der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur. Dazu Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur: „Über alle Bandbreiteklassen und Anbieter hinweg erreichen Kunden oft nicht die maximale Geschwindigkeit, die ihnen in Aussicht gestellt wurde.“ mehr...