Bedarfsanalyse Mobilfunk: Handytarif mit 300 Minuten 1 GB Datenvolumen nach wie vor ausreichend

Mobilfunk

Bedarfsanalyse Mobilfunk: Handytarif mit 300 Minuten & 1 GB Datenvolumen nach wie vor ausreichend

DCS-Monitor - Aktueller Verbrauch MB, Min, SMS

Wie die aktuelle anonymisierte Auswertung der DCS Monitor Verbrauchsdaten für Deutschland im Januar ergab brauchen 85% der Smartphone Nutzer in der Regel keine Allnet Flat. Beim Datenvolumen sind für 84% derzeit 1 GB monatlich völlig ausreichend.

Im Vergleich zum Vormonat benötigen damit allerdings 5 % mehr ein Datenvolumen von mehr als 1 GB.

Erstmals in der anonymisierten Auswertung der DCS-Monitor Daten benötigen mehr als 50% ein monatliches Datenvolumen von über 500 MB. Auch Telefonminuten und SMS legten im Januar, wenn auch nur leicht zu.

Allerdings ist eine pauschale Zuordnung jedes einzelnen, ohne Kenntnis seines genauen Bedarfs nur schwer möglich.

Dafür weiß das eigene Smartphone sehr genau, wieviel MB, Minuten und SMS man monatlich verbraucht hat. Mit der DCS-Monitor App, auf der die anonymisierte Auswertung der DCS-Monitor Bedarfsanalyse basiert, werden die Verbrauchsdaten einfach und übersichtlich auf dem Smartphone angezeigt. Voraussetzung ist ein Android Smartphone.

Da 2/3 der Deutschen ein Android Smartphone nutzen kann der Großteil der Deutschen so seinen individuellen Bedarf selbst ermitteln.

Neben der Ermittlung des eigenen Bedarfs bietet die App die Möglichkeit, den zum eigenen Bedarf passenden Handytarif zu ermitteln. Dafür muß man nur auf den Button "Passenden Tarif suchen" klicken. Daraufhin werden die ermittelten Werte an den Handytarif Vergleich von clever-telefonieren.de übergeben und zum Bedarf passende Tarife angezeigt.

Direkt zur App im google Playstore
Weitere Infos zur DCS Monitor App
 

Hinweis: Die Prognose des DCS-Monitors wird umso genauer, je länger die App auf dem Smartphone installiert ist. Wichtig ist, dass die Rechte der App nicht beschnitten werden, da nur so eine korrekt Ermittlung der Verbrauchswerte möglich ist (Siehe Datenschutzerklärung).

11.02.2016 von Torsten Leidloff
Bedarfsanalyse Mobilfunk: Handytarif mit 300 Minuten & 1 GB Datenvolumen nach wie vor ausreichend
*****4,3 von 1 bis 5 Sternen4,3 von 1 bis 5 Sternen4.3 von 1 bis 5
auf Grundlage von 3 Bewertungen
  • Mobilfunk

    T-Mobile ermöglicht auch in Deutschland unlimitiertes Datenvolumen

    Und wieder hat sich die Telekom was zur IFA einfallen lassen. Diesmal keine neuen Handytarife. Dafür eine Tarifoption: Die Dayflat unlimited. MIt der Option kann man zu seinem Mobilfunkvertrag für einen Tag unbegrenztes Datenvolumen bei maximal verfügbarer Geschwindigkeit hinzubuchen. mehr...

  • Mobilfunk

    DCS-Monitor - Immer informiert sein über den eigenen Verbrauch an MB, Minuten und SMS

    Nachdem wir Anfang vergangenen Jahres den DCS-Monitor als Antwort auf die von vielen unserer Nutzer gestellte Frage "Welchen Handytarif brauche ich?“ konzipiert haben gibt es jetzt im DCS-Monitor ein weiteres Feature, was wir auf Anregung aus der Community umgesetzt haben, die „Eigenen Verbrauchsgrenzen“. mehr...

  • Ratgeber

    Verbrauchsermittlung bei der Smartphone Nutzung

    DCS-Monitor Data , Call , SMS

    Fragt man einen Smartphone-Nutzer wie viel Datenvolumen, Gesprächsminuten und SMS er monatlich benötigt erhält man in der Regel nur ein Achselzucken. Dies bestätigte auch eine stichprobenhafte Befragung von Smartphone-Nutzern durch clever-telefonieren.de. Allerdings ist die Kenntnis des eigenen Verbrauchs für die Wahl des individuell passenden Smartphone-Tarifes eine Grundvoraussetzung. mehr...