Handytarif Check – Handyvertrag bei Callmobile mit und ohne Roaming

Mobilfunk

Handytarif Check – Handyvertrag bei Callmobile mit und ohne Roaming

Die neuen callmobile Tarife

Callmobile hat seine Tarife Anfang März überarbeitet. Statt zwei bietet der Online-Discounter jetzt vier Tarife. Davon zwei mit und zwei ohne Roaming. Wir haben uns die vier Tarife genauer angeschaut.

Freiminuten Tarife

Da gibt es zum einen zwei Handytarife inkl. 100 Freiminuten und mit einem Datenvolumen von 500 MB bzw. 1 GB.

Während der cleverSMART 500 kein Roaming enthält und 500 MB zum Preis von 6,95 € gibt es den cleverSMART 1000 inkl. Roaming mit 1 GB für 9,95 € monatlich.

Allnet Flats

Auch bei den Allnet Flats gibt es jetzt zwei Tarife einen mit und einen ohne Roaming. Die cleverALLNET 1000 enthält alle Inlandstelefonate und 1 GB Datenvolumen für 12,95 €.

Die cleverALLNET 2000 enthält alle Telefonate im Inland sowie in einem EU-Aufenthaltsland, sowie von dort nach Deutschland, als auch 2 GB Datenvolumen für 16,95 € monatlich.

Alle 4 Tarife sind jeweils mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende kündbar. Die Einrichtungsgebühr beträgt 19,95 €. Realisiert werden die Tarife im Vodafone Netz.

Roaming wo liegt der Unterschied

Bei den Tarifen mit Roaming können die Freiminuten als auch das Datenvolumen so wie in Deutschland auch im EU Ausland genutzt werden. Dazu zählen auch Telefonate von einem EU-Aufenthaltsland nach Deutschland.

Ohne Roaming gibt es im Ausland keine Möglichkeit das Handy mit der in Deutschland verwendeten SIM-Karte zu nutzen. Alternativ besteht die Möglichkeit eine ausländische SIM-Karte zu nutzen oder aber das Handy nur via WLAN zu verwenden. Womit beispielsweise auch Telefonate via WhatsApp Call möglich sind.

Die Tarife im Preisvergleich

Der cleverSMART 500 ist der derzeit günstigste Handytarif mit kurzer Laufzeit. Im Gegensatz dazu gibt es beim cleverSMART 1000 günstigere Alternativen auch mir kurzer Laufzeit. Diese enthalten allerdings (noch) nicht die (Inklusiv)Nutzung der Freiminuten und des Datenvolumens im EU-Ausland.

Auch im Vergleich zur cleverALLNET 1000 gibt es günstigere Alternativen. Die cleverALLNET 2000 ist allerdings die günstigste Allnet Flat mit (Inklusiv)Nutzung im EU-Ausland im Vodafone Netz.

Das Tarifmodell: ohne Roaming

Mit den neuen Tarifen ist callmobile nach DeutschlandSIM die zweite Mobilfunkmarke, die neben Tarifen mit Roaming, auch Tarife explizit ohne Roaming anbietet. Hinter den beiden Marken stehen die Freenet AG und die Drillisch AG, die mit einer weiteren Marken in Deutschland aktiv sind. Man kann gespannt sein, ob dieses Modell Schule macht und wir mit Einführung der EU-Roaming Verordnung im Juni dieses Modell bei einer Vielzahl weiteren Marken, möglicherweise auch von anderen Anbietern, sehen werden.

09.03.2017 von Torsten Leidloff
Handytarif Check – Handyvertrag bei Callmobile mit und ohne Roaming
*****0,0 von 1 bis 5 Sternen0,0 von 1 bis 5 Sternen0 von 1 bis 5
auf Grundlage von 0 Bewertungen
  • Ratgeber

    Verbrauchsermittlung bei der Smartphone Nutzung

    DCS-Monitor Data , Call , SMS

    Fragt man einen Smartphone-Nutzer wieviel Datenvolumen, Gesprächsminuten und SMS er monatlich benötigt erhält man in der Regel nur ein Achselzucken. Dies bestätigte auch eine stichprobenhafte Befragung von Smartphone-Nutzern durch clever-telefonieren.de. Allerdings ist die Kenntnis des eigenen Verbrauchs für die Wahl des individuell passenden Smartphone-Tarifes eine Grundvoraussetzung. mehr...

  • Mobilfunk

    Handytarif Check: Die neuen Vodafone Handytarife

    Seit 11. April gibt es bei Vodafone die neuen Red-Tarife. Ohne Handy (sim only) sind diese mit 3 bis 38 GB ausgestattet. Sie enthalten Wifi-Calling, das Telefonie via WLAN in unzureichend versorgten Gebäuden möglich macht. Zudem kann man nicht genutztes Datenvolumen in den nächsten Abrechnungsmonat mitnehmen. mehr...

  • Mobilfunk

    StreamOn – Ausgewählte Streaming Dienste gehen bei der Telekom nicht mehr zu Lasten des Datenvolumen

    StreamON

    Mit der kostenlosen StreamOn Option können MagentaMobil Privatkunden (ab dem Magenta Mobil M) seit 19. April auch von unterwegs Musik ausgewählter Streaming Anbieter auf dem Smartphone hören, ohne dass das im Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen belastet wird. Hat man einen Magenta Mobil L oder einen noch teureren Tarif kann man auch Videos (Clips, Filme,Serien) ausgewählter Anbietern schauen. mehr...