Handytarif Check: WhatsApp SIM – Prepaid Karte mit kostenloser 32 kBit/s Datenflat

Mobilfunk

Handytarif Check: WhatsApp SIM – Prepaid Karte mit kostenloser 32 kBit/s Datenflat

WhatsApp SIM - Der Prepaid Tarif für WhatsApper

Seit kurzem ist es bei der WhatsApp SIM wieder möglich auch ohne die Buchung einer Option kostenlos Textnachrichten via WhatsApp zu versenden. Möglich wird dies aufgrund der 32 kBit/s Datenflat der Prepaid Karte.

WhatsAll Optionen

Bucht man eine Option hinzu wird der mobile Internetzugang schneller, allerdings wird das Freieinheitenguthaben dann auch für Internet verbraucht.

Wählt man beispielsweise die Option WhatsAll 300, so stehen einem ein Handytarif mit 300 Einheiten für Telefonminuten, SMS oder MB zur Verfügung. Sind diese verbraucht gelten die Konditionen des Basistarifs: 9 Cent je Min. und 9 Cent je SMS. Internet ist dann wieder kostenlos aber mit 32 kBit/s statt 21,6 Mbit/s.

Kauft man die WhatsApp SIM Prepaid Karte, erhält man für die 10 € (+5 € Bonusguthaben) die Prepaid Karte mit voreingestellter WhatsAll 1000 Option. Diese enthält 1.000 Einheiten für Gesprächsminuten, SMS und MB und ist im 1. Monat kostenlos.

Braucht man diese nicht muss man sie kündigen, da die Option sonst weiter gebucht ist. Zwar ruht die Option, wenn am Tag der Verlängerung nicht genügend Guthaben auf der Karte ist. Hat man aber mal 10 € Guthaben auf der Karte läuft die Option weiter.

Die Option kann im Kundenportal unter: kundenportal.whatsappsim.de oder über die kostenlose Kontohotline 1155 deaktiviert werden. Die Option steht dann noch bis zum Ende der 30-tägigen Laufzeit zur Verfügung und wird danach automatisch deaktiviert. Erfolgt vor Ablauf der 30 Tage keine Kündigung, verlängert sich die Option automatisch um weitere 30 Tage.

Kostenlose 32 Mbit/s Datenflat zur WhatsApp Nutzung

Nutzt man sein Handy oder besser gesagt Smartphone nur noch mit WhatsApp, telefoniert kaum noch und wenn dann nur via WhatsApp Anrufe im WLAN, dann ist die WhatsApp SIM Prepaidkarte ideal, da man WhatsApp ohne Kosten auch unterwegs (zumindest für Textnachrichten) nutzen kann.

Das stimmt (aber nur wenn man das Vorgehen unten berücksichtigt), da das Aktionszeitfenster, in dem man die Prepaid Karten ohne Einschränkungen nutzen kann bei 6 Monaten liegt.

Aktionszeitfenster - Was heißt das?

Man muss damit man die Karte und damit auch WhatsApp ohne Beschränkungen nutzen kann alle 6 Monate mindestens 5 € auf die Karte aufladen. Das Guthaben kann dann frei für Minuten, SMS oder Optionen verwendet werden.

Stellt sich die Frage, was ist, wenn man das Guthaben nicht benötigt?

Schaut man in die FAQ bei WhatsApp SIM geben zwei Fragen darauf die Antwort:

Wie lange ist mein Guthaben gültig?

Dein Guthaben ist theoretisch immer gültig, allerdings endet Dein Aktivitätszeitfenster nach 6 Monaten, wenn Du Deine Prepaid-Karte nicht innerhalb dieser Zeit auflädst. Nach Aufladung verlängert sich Dein Aktivitätszeitfenster um weitere 6 Monate. Das maximale Aktivitätszeitfenster beträgt 6 Monate. Nach Ablauf des Aktivitätszeitfensters bist Du noch 2 Monate passiv erreichbar (Du kannst also nicht telefonieren, aber angerufen werden). In diesen 2 Monaten hast Du Zeit, um Dein Guthaben erneut aufzuladen (Du bekommst das Restguthaben aus dem alten Aktivitätsfenster wieder gutgeschrieben). Erfolgt keine Aufladung, wird die SIM-Karte deaktiviert.

Vor Ablauf des Aktivitätszeitfensters erhältst Du eine Kurznachricht als Hinweis. Bitte denke dann daran, Deine Prepaid-Karte schnellstmöglich aufzuladen, um eine Deaktivierung zu vermeiden.

Wie kann ich mir mein Restguthaben auszahlen lassen?

Für den Fall, dass zum Zeitpunkt der Deaktivierung noch Guthaben auf dem Konto war, kann eine Erstattung des Guthabenbetrags innerhalb von 3 Jahren nach Deaktivierung der SIM-Karte beantragt werden. Hierzu bitte mit der Kontohotline unter 0177-177 1190 in Verbindung setzen. Das im Rahmen der Freunde-Werben-Freunde-Aktion erworbene Guthaben sowie Guthaben, das durch einen Aufladebonus gutgeschrieben wurde, kann nicht ausgezahlt werden.

Fazit: Damit man die 32 kBit/s Datenflat dauerhaft (kostenlos) nutzen kann muss man alle 6 Monate Guthaben aufladen. Dies muss man aber nicht verbrauchen. Benötigt man es gar nicht hat man nach 2 1/2 Jahren ein Guthaben von 5 x 5 €, also 25 € auf der Karte, was man sich bei Deaktivierung auszahlen lassen kann. Danach kann man die Karte wieder aktivieren. So kann man dann tatsächlich unbegrenzt texten ohne Guthaben, bei WhatsApp oder auch einem anderen Messenger Dienst.

26.10.2016 von Torsten Leidloff
Handytarif Check: WhatsApp SIM – Prepaid Karte mit kostenloser 32 kBit/s Datenflat
*****5,0 von 1 bis 5 Sternen5,0 von 1 bis 5 Sternen5 von 1 bis 5
auf Grundlage von 1 Bewertungen
  • Internet

    Die derzeit günstigsten Internet Flat Tarife ( DSL / Kabel )

    Nach wie vor weiß man erst nach der Verfügbarkeitsabfrage, ob ein stationärer Internetanschluß vor Ort verfügbar ist oder nicht. Generell läßt sich ansonsten sagen, dass Nutzer in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen derzeit in den Genuß der günstigsten Internet Flat kommen. mehr...

  • Mobilfunk

    StreamOn – Ausgewählte Streaming Dienste gehen bei der Telekom nicht zu Lasten des Datenvolumen

    StreamON

    Mit der kostenlosen StreamOn Option können MagentaMobil Privatkunden (ab dem Magenta Mobil M) seit April auch von unterwegs Musik ausgewählter Streaming Anbieter auf dem Smartphone hören, ohne dass das im Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen belastet wird. Seit September gehört auch Spotify wieder dazu. Hat man einen Magenta Mobil L oder einen noch teureren Tarif kann man auch Videos (Clips, Filme,Serien) ausgewählter Anbietern schauen. mehr...

  • Mobilfunk

    Handy mit Vertrag - das iPhone 8 und 8 Plus

    iPhone 8 und iPhone 8 Plus mit Vertrag

    Seit September sind das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus erhältlich. Wir habe verschiedene Angebote angeschaut, wo man sie derzeit mit Vertrag erhält und ob sich das im Vergleich zum separaten Kauf von iPhone und Handyvertrag lohnt. mehr...