Prepaid Tarife mit schnellem Internet - LTE

Mobilfunk

Prepaid Tarife mit schnellem Internet - LTE

Image

Das gibt es für Besitzer einer Prepaidkarte zumindest mit Maximalgeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s derzeit nur bei den Netzbetreibern Telekom und Vodafone. o2 öffnet sein LTE Netz zwar auch für Prepaid-Discounter, allerdings nur mit max. 21,6 Mbit/s. Die Prepaid Discounter im Telekom und Vodafone Netz bieten derzeit kein LTE. Die Frage die sich stellt ist aber, ob man LTE braucht?

Für die meisten Anwendungen ist mobiles Internet mit bis zu 21,6 Mbit/s (auch ohne LTE) vollkommen ausreichend. Sei es das Surfen, das Nutzen von Social Media wie Facebook, Twitter & Co, Messengern wie WhatsApp, Navigation oder Streaming von Musik und Video (in der nicht hochauflösendsten Variante) oder die klassische E-Mail Nutzung.

Das einzige Problem ist möglicherweise die Netzabdeckung, da man in der Regel bei den Prepaid Discountern im Telekom und Vodafone Netz nicht auf das LTE Netz zugreifen kann.

Zieht man die LTE Prepaid Angebote von Telekom und Vodafone in Betracht sollte man im Vergleich berücksichtigen, dass die zubuchbaren Optionen anders als sonst am Markt nicht eine Laufzeit von 30 Tagen sondern nur eine Laufzeit von 4 Wochen = 28 Tagen besitzen.

10.02.2017 von Torsten Leidloff
Prepaid Tarife mit schnellem Internet - LTE
*****4,5 von 1 bis 5 Sternen4,5 von 1 bis 5 Sternen4.5 von 1 bis 5
auf Grundlage von 2 Bewertungen
  • Ratgeber

    Verbrauchsermittlung bei der Smartphone Nutzung

    DCS-Monitor Data , Call , SMS

    Fragt man einen Smartphone-Nutzer wieviel Datenvolumen, Gesprächsminuten und SMS er monatlich benötigt erhält man in der Regel nur ein Achselzucken. Dies bestätigte auch eine stichprobenhafte Befragung von Smartphone-Nutzern durch clever-telefonieren.de. Allerdings ist die Kenntnis des eigenen Verbrauchs für die Wahl des individuell passenden Smartphone-Tarifes eine Grundvoraussetzung. mehr...

  • Mobilfunk

    Handytarif Check: Die neuen Vodafone Handytarife

    Seit 11. April gibt es bei Vodafone die neuen Red-Tarife. Ohne Handy (sim only) sind diese mit 3 bis 38 GB ausgestattet. Sie enthalten Wifi-Calling, das Telefonie via WLAN in unzureichend versorgten Gebäuden möglich macht. Zudem kann man nicht genutztes Datenvolumen in den nächsten Abrechnungsmonat mitnehmen. mehr...

  • Mobilfunk

    StreamOn – Ausgewählte Streaming Dienste gehen bei der Telekom nicht mehr zu Lasten des Datenvolumen

    StreamON

    Mit der kostenlosen StreamOn Option können MagentaMobil Privatkunden (ab dem Magenta Mobil M) seit 19. April auch von unterwegs Musik ausgewählter Streaming Anbieter auf dem Smartphone hören, ohne dass das im Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen belastet wird. Hat man einen Magenta Mobil L oder einen noch teureren Tarif kann man auch Videos (Clips, Filme,Serien) ausgewählter Anbietern schauen. mehr...