Prepaid Allnet Flat Handytarife in allen drei Mobilfunknetzen ab 7,99 €

12,95 € kostete Anfang 2018 die günstigste Prepaid Allnet Flat. Im Juni startete Aldi mit dem überarbeiteten Aldi Talk Paket S eine Prepaid Allnet Flat für 7,99 €. Und die Konkurrenz zog nach.

Neben Aldi bieten jetzt u.a. Kaufland und Tchibo im O2-Netz Prepaid Allnet Flats für 7,99 €, wie ein Blick in den Handytarife Vergleich zeigt.

Lidl Connect hat seit Juli seinen Lidl Connect Smart S im Vodafone-Netz zur vergleichbaren Prepaid Allnet Flat mit 1,5 GB für 7,99 € umfunktioniert.

Und heute zog auch PENNYmobil und jamobil (Rewe) im Telekom-Netz nach und stattete den Smart Tarif für 7,99 € mit Allnet Flat und 1,5 GB aus.

Damit hat es nur zwei Monate gedauert, bis mal eben die günstigsten Prepaid Allnet Flats in allen drei Mobilfunknetzen auf unter 8 € fielen. Das ist rekordverdächtig!

Es wird sich zeigen, ob damit die Talfahrt der Prepaid Karten in Deutschland gestoppt werden kann. Wie appdated.de im August berichtete war die Zahl der Prepaid Kunden in Deutschland im 2. Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 3,7 Mio. gefallen.

Prepaid Markt Deutschland Rückblick:

Damit kommt Bewegung in den deutschen Prepaid Markt, der im letzten Jahr durch die Einführung des doppelten Identitätchecks, dem EU Roaming und einer damit einhergehenden indirekten Preiserhöhung bei den meisten Prepaid Optionen an Schwung verloren hatte.

Hätten sie es gewußt? Mittlerweile haben die Prepaid Optionen in Deutschland, mit wenigen Ausnahmen, wie z.B. Congstar, eine Laufzeit von 28 Tagen (4 Wochen) statt 30 Tagen. Das ist immerhin ein Abrechnungszyklus mehr im Jahr (13 statt 12).

Es stellt sich allerdings weiterhin die Frage:

Braucht man eigentlich eine Allnet Flat?

Wie die letzte TK-Marktanalyse ergab benötigen Deutschlands Mobilfunkkunden im Schnitt nur 75 Gesprächsminuten und 850 MB im Monat.

Folglich ist ein Handytarif mit 100 Minuten und 1 GB Datenvolumen (ab 4,99 €) für den Großteil vollkommen ausreichend. Wenn man eine Dreiraumwohnung braucht nimmt man ja auch keine Vierraumwohnung!
Kostet diese allerdings genau so viel oder nur unwesentlich mehr, dann entscheidet man sich wohl doch eher für diese. Allnet Flats bekommt man derzeit ab 5,99 €.

Den passenden Tarif finden

Daher empfehlen wir die Nutzung von Apps zur Ermittlung des eigenen monatlichen Bedarfs an MB, Minuten und ggf. SMS. Entweder die App von ihrem derzeitigen Mobilfunkanbieter oder beispeilsweise die App Data & Calls Plan (Android). Damit die App korekt funktioniert benötigt sie die erforderlichen Rechte und wird am besten als geschützte / nicht überwachte App hinterlegt.

Was beim Tarifwechsel zu beachten ist

Mit über 20 Jahren Erfahrung im deutschen Telekommunikationsmarkt haben wir im Beitrag: Mobilfunkanbieter wechseln …   die wichtigsten Fakten rund um den Mobilfunkanbieterwechsel zusammengetragen und uns im Beitrag Das richtige Netz – welches Mobilfunknetz paßt zu Ihnen? mit der Wahl, den Unterschieden und den Verfügbarkeitsabfragen der drei Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland: Telekom, Vodafone, Telefonica (o2/eplus) beschäftigt.

Über uns:

clever-telefonieren.de beobachtet und berichtet seit 1998 über die Entwicklungen auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt und vergleicht die Internet -, Festnetz – und Mobilfunk-Tarife auf dem deutschen Markt.

Wie hilfreich war der Beitrag?

Bewerten Sie uns:

Durchschnittliche Bewertung: 4.7 / 5. Zahl der Bewertungen: 3

Bisher keine Bewerungen. Seien Sie der Erste!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war!

Helfen Sie uns diesen Beitrag zu verbessern.

Teilen Sie uns mit, was wir verbessern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.