Marktanalyse: Großteil der Deutschen braucht keine Allnet Flat

Mobilfunk

Marktanalyse: Großteil der Deutschen braucht keine Allnet Flat

Großteil der Deutschen braucht keine Allnet Flat

Wie aus der TK Marktanalyse Deutschland 2018 hervorgeht telefonieren Mobilfunkkunden in Deutschland täglich 306 Mio. Minuten. Das sind je Mobilfunknutzer durchschnittlich nur 70 Minuten im Monat.
 

Wie kommen wir auf diese Zahl?

Offiziell wird sie nicht in der Studie erwähnt. Sie ergibt sich aber aus den dort aufgeführten 306 Mio. Gesprächsminuten täglich. Auf den Monat gesehen sind das 9,31 Mrd. Minuten. Bei laut Marktanalyse ca. 133 Mio. aktiven Simkarten ergeben sich je Nutzer durchschnittlich 70 Gesprächsminuten pro Monat.

Für die mobile Datennutzung weist die TK Martanalyse einen durchschnittlichen monatlichen Verbrauch von 1,6 GB aus, nach 850 MB im Vorjahr.

Zur kompletten Studie

Der wahre Bedarf

Uns ist bewusst, dass der tatsächliche Bedarf vom Durchschnitt abweicht. Für Android Nutzer haben wir daher die kostenlose App DCS-Monitor entwickelt. Diese ermittelt auf dem Smartphone den tatsächlichen Bedarf an monatlichen Freiminuten, Datenvolumen und SMS.

Direkt zur Datenvolumen und Freiminuten Zähler App DCS-Monitor im google Playstore

Mehr zum DCS-Monitor: Verbrauchsermittlung bei der Smartphone Nutzung

Oder doch eine Allnet Flat?

Laut den Durchschnittswerten oben reicht ein Handyvertrag mit 100 Freiminuten und 2 GB Datenvolumen. Einen solchen bekommt man bereits ohne Handy ab 6,99 € monatlich, wie ein Blick in unseren Handytarife Vergleich zeigt.

Es kann natürlich durchaus sein, dass beim individuellen Bedarf (ermittelt beispielsweise mit dem DCS-Monitor) eine Allnet Flat günstiger ist als andere Handytarife mit Freiminuten. Immerhin gibt es die günstigste Allnet Flat mit 1 GB ab 6,99 € monatlich. Siehe Allnet Flat Vergleich.

Dann würden auch wie eine Allnet Flat wählen, wenn das Mobilfunknetz paßt .

Im Fall der günstigsten Allnet Flats gilt es allerdings zu prüfen ob diese mit einer Datenautomatik versehen ist. Wenn ja, empfehlen wir diese zu deaktivieren, da dadurch Zusatzkosten entstehen können. Mehr zur Datenautomatik

10.10.2018 von Torsten Leidloff
Kundenbewertung:
Marktanalyse: Großteil der Deutschen braucht keine Allnet Flat
*****4,0 von 1 bis 5 Sternen4,0 von 1 bis 5 Sternen4 von 1 bis 5
auf Grundlage von 8 Bewertungen
  • Ratgeber

    Das richtige Netz – welches Mobilfunknetz paßt zu Ihnen?

    Mobilfunknetz - Verfügbarkeit

    Neben der Ermittlung des tatsächlichen Verbrauchs und dem Preis ist das Netz bei der Mobilfunktarif Wahl ausschlaggebend. Doch welches Netz funktioniert am besten, da wo sie es brauchen? In Netztests schneidet das Mobilfunknetz der Telekom in den letzten Jahren immer wieder am Besten ab, gefolgt von Vodafone und mit etwas Abstand Telefonica. Dies muss allerdings nicht für Jeden der Fall sein. Vor Ort und entsprechend dem eigenen Nutzungsprofil kann auch ein anderes Netz besser sein. mehr...

  • Ratgeber

    Mobilfunkanbieter wechseln – Kündigung, Rufnummernmitnahme, Handy mit Vertrag

    Die meisten Handynutzer in Deutschland haben bereits ein Handy und damit auch einen Handytarif. Meist wollen sie bei einem Wechsel ihre Handynummer mitnehmen. Nach wie vor kaufen viele Kunden das Handy mit Vertrag. Zu Recht? Worauf beim Wechsel zu achten ist erfahren sie in folgendem Beitrag. mehr...

  • Mobilfunk

    81% der Deutschen haben ein Smartphone, Phablets werden immer beliebter

    Phablet in Deutschland

    Genauer gesagt: Acht von zehn Menschen ab 14 Jahren in Deutschland (81 Prozent) nutzen ein Smartphone. Das entspricht 57 Millionen Nutzern. Für die überwiegende Mehrheit sind Smartphones ein wichtiger und nützlicher Begleiter im alltäglichen Leben, wie eine aktuelle repräsentative Bitkom-Umfrage ergab. mehr...