Marktanalyse: Großteil der Deutschen braucht keine Allnet Flat

Mobilfunk

Marktanalyse: Großteil der Deutschen braucht keine Allnet Flat

Großteil der Deutschen braucht keine Allnet Flat

Wie aus der TK Marktanalyse Deutschland 2018 hervorgeht telefonieren Mobilfunkkunden in Deutschland täglich 306 Mio. Minuten. Das sind je Mobilfunknutzer durchschnittlich nur 70 Minuten im Monat.
 

Wie kommen wir auf diese Zahl?

Offiziell wird sie nicht in der Studie erwähnt. Sie ergibt sich aber aus den dort aufgeführten 306 Mio. Gesprächsminuten täglich. Auf den Monat gesehen sind das 9,31 Mrd. Minuten. Bei laut Marktanalyse ca. 133 Mio. aktiven Simkarten ergeben sich je Nutzer durchschnittlich 70 Gesprächsminuten pro Monat.

Für die mobile Datennutzung weist die TK Martanalyse einen durchschnittlichen monatlichen Verbrauch von 1,6 GB aus, nach 850 MB im Vorjahr.

Zur kompletten Studie

Der wahre Bedarf

Uns ist bewusst, dass der tatsächliche Bedarf vom Durchschnitt abweicht. Für Android Nutzer haben wir daher die kostenlose App DCS-Monitor entwickelt. Diese ermittelt auf dem Smartphone den tatsächlichen Bedarf an monatlichen Freiminuten, Datenvolumen und SMS.

Direkt zur Datenvolumen und Freiminuten Zähler App DCS-Monitor im google Playstore

Mehr zum DCS-Monitor: Verbrauchsermittlung bei der Smartphone Nutzung

Oder doch eine Allnet Flat?

Laut den Durchschnittswerten oben reicht ein Handyvertrag mit 100 Freiminuten und 2 GB Datenvolumen. Einen solchen bekommt man bereits ohne Handy ab 6,99 € monatlich, wie ein Blick in unseren Handytarife Vergleich zeigt.

Es kann natürlich durchaus sein, dass beim individuellen Bedarf (ermittelt beispielsweise mit dem DCS-Monitor) eine Allnet Flat günstiger ist als andere Handytarife mit Freiminuten. Immerhin gibt es die günstigste Allnet Flat mit 1 GB ab 6,99 € monatlich. Siehe Allnet Flat Vergleich.

Dann würden auch wie eine Allnet Flat wählen, wenn das Mobilfunknetz paßt .

Im Fall der günstigsten Allnet Flats gilt es allerdings zu prüfen ob diese mit einer Datenautomatik versehen ist. Wenn ja, empfehlen wir diese zu deaktivieren, da dadurch Zusatzkosten entstehen können. Mehr zur Datenautomatik

10.10.2018 von Torsten Leidloff
Kundenbewertung:
Marktanalyse: Großteil der Deutschen braucht keine Allnet Flat
*****3,9 von 1 bis 5 Sternen3,9 von 1 bis 5 Sternen3.9 von 1 bis 5
auf Grundlage von 7 Bewertungen
  • Mobilfunk

    Congstar Fair Flat – die Allnet Flat, bei der man nur zahlt was man verbraucht

    congstar Fair Flat - Zahle nur was Du verbrauchst!

    Congstar ist im Oktober mit der Fair Flat gestartet. Der Unterschied zur klassischen Allnet Flat: Verbraucht man weniger Datenvolumen in einem Monat zahlt man auch weniger. Aber der Reihe nach. mehr...

  • Mobilfunk

    winSIM und PremiumSIM unterbieten die 7,99 € Prepaid Allnet Flat Handytarife

    Allnet Flat ab 4,99 €

    Im Rahmen einer Septemberaktion gibt es bei winSIM die 1 GB Allnet Flat für 4,99 € monatlich Nachtrag: mittlerweile kostet diese wieder 6,99 €. Bei PremiumSIM bekommt man für 6,99 € eine 3 GB Allnet Flat. Beide Marken gehören zu Drillisch Online, einem Unternehmen der 1&1 Drillisch Gruppe. mehr...

  • Mobilfunk

    Handy + Handyvertrag zusammen oder separat kaufen?

    Lohnt sich der Kauf eines Handys mit Vertrag? Diese Frage stellten wir uns. Nach wie vor werden neue Handyverträge oft mit einem neuen Handy zusammen abgeschlossen. Dabei locken die Handy mit Vertrag Angebote mit Aussagen wie: "Samsung Galaxy S9 jetzt für einmalig 1 €". Doch möglicherweise ist der separate Kauf von Handy und Vertrag günstiger? Abgerechnet wird immer am Schluss. Wir haben uns dies einmal exemplarisch am Beispiel des Samsung Galaxy S9 angeschaut. mehr...