Roaming Gebühren in der EU

Mobilfunk

Roaming Gebühren in der EU

Handynutzung im EU-Ausland

Am 15. Juni 2017 sollen die Roaming Gebühren in der EU abgeschafft werden. Seit dem 30. April 2016 dürfen die Roamingaufschläge 1,36 Cent die Minute bei eingehenden Anrufen, 5,95 Cent je Minute bei abgehende Gesprächen, 5,95 Cent je MB und 2,34 Cent beim SMS Versand aus dem EU-Ausland nicht überschreiten.

Achtung: Dies gilt nur für das EU-Ausland. In anderen Ländern fallen weiterhin oft deutlich höhere Roamingebühren an.

Zum EU-Ausland zählen: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich,Polen, Portugal, Rumänien, Schweden,     Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern.

Mehr zum Thema  

Neben dieser Reglung bieten die meisten Mobilfunkanbieter zudem Roaming Optionen und zum Teil auch Inklusivminuten, -SMS und -MB bei Nutzung im EU Ausland an.


04.05.2016 von Torsten Leidloff
Roaming Gebühren in der EU
*****5,0 von 1 bis 5 Sternen5,0 von 1 bis 5 Sternen5 von 1 bis 5
auf Grundlage von 1 Bewertungen
  • Ratgeber

    Das richtige Netz – welches Mobilfunknetz paßt zu ihnen?

    Mobilfunknetz - Verfügbarkeit

    Neben der Ermittlung des tatsächlichen Verbrauchs und dem Preis ist das Netz bei der Mobilfunktarif Wahl ausschlaggebend. Doch welches Netz funktioniert am besten, da wo sie es brauchen? In Netztests schneidet das Mobilfunknetz der Telekom in den letzten Jahren immer wieder am Besten ab. Dies muss allerdings nicht für Jeden der Fall sein. Vor Ort und entsprechend dem eigenen Nutzungsprofil kann auch ein anderes Netz besser sein. mehr...

  • Mobilfunk

    Bedarfsanalyse Mobilfunk – Welchen Handytarif benötigen Sie?

    Mit dem DCS-Monitor können Andorid Nutzer ganz individuell ihren Bedarf an monatlichen Minuten, SMS und MB (ohne WLAN Nutzung) ermitteln. Zugleich wird der monatliche Bedarf anonymisiert ausgewertet. Nachfolgend die Ergebnisse der Bedarfsanalyse Mobilfunk des Vormonats mehr...

  • Mobilfunk

    DCS-Monitor - Immer informiert sein über den eigenen Verbrauch an MB, Minuten und SMS

    Nachdem wir Anfang vergangenen Jahres den DCS-Monitor als Antwort auf die von vielen unserer Nutzer gestellte Frage "Welchen Handytarif brauche ich?“ konzipiert haben gibt es jetzt im DCS-Monitor ein weiteres Feature, was wir auf Anregung aus der Community umgesetzt haben, die „Eigenen Verbrauchsgrenzen“. mehr...